Heimbeatmungstherapie


Außerklinische intensivpflege & Heimbeatmung


Unser Pflegedienst bietet schwerpunktmäßig eine umfassende Betreuung von (schwer)kranken Menschen außerhalb einer stationären Pflegeeinrichtung an, unter anderem mit folgenden Krankheitsbildern:

 

  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Apallisches Syndrom
  • Tumorerkrankungen
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)
  • Muskeldystrophie und andere neuromuskuläre Erkrankungen,
  • z .B. Polyneuropathie, Morbus Duchenne
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Tetraplegie
  • Hoher Querschnitt

Patienten, die langfristig oder dauerhaft beatmungspflichtig sind, werden von als spezialisiertem Pflegedienst vollumfänglich betreut. Unterstützung der ärztlich verordneten Schmerztherapie sowie Portversorgung, Infusions - und Ernährungstherapie, Überwachung der Vitalzeichen via Monitoring, Tracheostomapflege und vieles mehr werden als Teilbereiche der außerklinischen Intensivpflege im häuslichen Umfeld von unserem Pflegefachpersonal kontinuierlich durchgeführt.

 

 

Auf besonderen Wunsch der Angehörigen und die gesundheitliche Verfassung des Patienten berücksichtigend,  begleiten wir die uns anvertrauten Patienten zu Veranstaltungen oder  in einen Urlaubsort.

 

 

Das Ziel aller Aktivitäten heißt Entwicklung bestmöglicher Selbständigkeit des Patienten bei optimaler pflegerischer Versorgung. Die Angehörigen werden als gleichberechtigte Partner von uns in den Pflegeprozess eingebunden. Sämtliche Ziele und Zwischenziele werden gemeinsam besprochen und festgelegt.

 


 Bei Fragen …

… wenden Sie sich gerne an uns:

 

per Telefon 0 2131  73 96 331, 0174  170 88 88 oder E-Mail info@intensivcare-neuss.de