Intensiv CAre akademie


WIR sind ausbildungsstätte.


 

Was gibt es Neues:

 

Das Angebot der IntensivCare wird in Kürze um einen theoretischen Teil erweitert:

 

 

Die Eröffnung  einer Akademie

 

 

Kontinuierliche Wissenserweiterung durch Erlernen neuer Methoden, Vertiefung von Bekanntem aber auch die Hinzunahme zertifizierter Kurse zur Kompetenzförderung  werden Gegenstand unseres Schulungszentrums sein.

 

Wir bilden interne und externe Kollegen/Mitarbeiter fort und kooperieren mit folgenden Organisationen : Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe im Rhein-Kreis Neuss (Lukas KHS)                                           sowie Kaiserswerther Diakonie Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe 

(Ev KHS Bethesda zu DuisburgGmbH, Kaiserswerthjer Diakonie, Malteser Kliniken Rhein – Ruhr)

 

Dies umfaßt die praktische Unterweisung von Kindergesundheits - und KrankenpflegerInnen, sowie die ebenfalls praktische Ausbildung von AltenpfleferInnen.

 


Aktuell:

 

der Kurs „Fachkraft für außerklinische Beatmung“

 

befindet sich in der Zertifizierungsphase durch DIGAB.

 

 


Vortragsreihe Intensiv Care Akademie

 

Einfach besser arbeiten

 

Hirnforschung trifft auf Alltag

Wie wir es schaffen auf Dauer leistungsfähig, zufrieden und gesund zu leben. 

 

Erfolgreiche Anwendung der neuen

 

Erkenntnisse der Hirnforschung sowohl im

 

beruflichen als auch im privaten Alltag

 

 

 

Das Wissen um die grundlegenden Prozesse in unserem Gehirn nimmt rasant zu. Hirnforscher und Neurowissenschaftler wie Eric Kandel und Antonio R. Damasio berichten eindrucksvoll darüber, wie die Schaltzentrale des Lebens Informationen verarbeitet und damit unser Verhalten und unseren Lebensstil entscheidend beeinflusst. Es wird Zeit, diese neuen Erkenntnisse viel stärker für die eigene Leistungsfähigkeit, Lebensqualität und Gesundheit zu nutzen.

 

Dazu ist es notwendig, die eigenen sensorischen, motorischen, kognitiven und emotionalen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erkennen und auf Dauer zu erhalten und zu verbessern.

 

Hirnforschung trifft auf Alltag

 

Unter diesem  Motto startet in der Akademie der IntensivCare Neuss unsere Vortragsreihe mit den Referentinnen Petra Puhala, Monika Linden und Marina Kipper, deren methodischen Ansätze auf den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung, der Neurowissenschaften basieren. Petra Puhala ist ausgebildete und beruflich erfahrene Neuro Coach, Trainerin und Mediatorin. Monika Linden, Fachschwester f. Anästhesie – und Intensivmedizin  beschäftigt sich in ihrer Freizeit mit den zahlreichen Gebieten der  gesundheitsbewußten  Ernährung. Marina Kipper ist ebenfalls Fachschwester f. Anästhesie – und Intensivmedizin sowie zertifizierte Führungskraft.

 

Unsere Vortragsreihe im Winter 2018 umfasst folgende Themen:

 

Botenstoffe und Lern – bzw. Arbeitsfähigkeit

 

Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin und Serotonin  sind nur einige wenige unserer Botenstoffe im Gehirn. Wie Instrumente in einem Orchester müssen diese Botenstoffe harmonisch aufeinander abgestimmt sein. Stimmungsschwankungen, Depression, Müdigkeit, Schlafstörungen, Fibromyalgie, Reizdarm u.v.m. sind Zeichen der Disharmonie die Instrumente müssen immer wieder neu gestimmt werden. Der Vortrag gibt Ihnen  Antwort auf die Frage:

 

  • Wie beeinflussen die Botenstoffe im Hirn unsere Leistungsfähigkeit?
  • Wie können wir die Botenstoffe medizinisch bestimmen und auswerten?

 

· Wie verarbeitet unser Gehirn Reize und Informationen?

 

· Wie können wir diese Prozesse im Alltag und in der Arbeitswelt bewusst nutzen?

 

· Wie schaffen wir es, auf Dauer leistungsfähig zu bleiben

 

Nährstoffe  - Quellen der Unterstützung zur optimalen Hirnleistung

 

·Wie können Nährstoffe Einfluss auf unsere Aufmerksamkeit und Konzentration nehmen?

 

·Welche Nahrungsmittel enthalten Nährstoffe, die uns in der zu erbringenden Hirnleistung unterstützen?

 

Neuro-kognitive Kommunikation

 

Die tatsächliche Wirkung der Sprache wird nach wie vor stark unterschätzt. Doch so wie wir in einer Situation denken, so sprechen wir auch. Erkenntnisse der Neurowissenschaften zeigen, dass unsere Kommunikationsfähigkeit entscheidend davon abhängt wie wir Reize und Informationen wahrnehmen und mit bereits vorhandenem Wissen abgleichen und emotional bewerten.

 

Der Vortrag gibt Ihnen praxisrelevante Antworten auf die Fragen:

 

§  Wie entsteht in welcher Situation Sprache?

 

§  Welche Grundregeln einer erfolgreichen Sprache gibt es?

 

§  Wie schaffen wir es, überzeugend zu kommunizieren?

 

Stimmfindung und Stimmbildung

 

Motivierende und überzeugende Kommunikation braucht nicht nur Inhalt, sondern auch eine Stimme, die in ihrer Tonlage, Geschwindigkeit und in ihrem Duktus die jeweilige Persönlichkeitsstruktur unterstreicht. Andere für sich zu gewinnen setzt eine authentische Stimme voraus, die wiederum ein Ergebnis von neuronalen, physiologischen und biochemischen Prozessen im Gehirn ist. 

 

Der Vortrag gibt Ihnen praxisrelevante Antworten auf die Fragen:

 

§  Welche Prozesse spielen bei der Stimmbildung eine Rolle?

 

§  Wie können wir unsere „wahre“ Stimmlage finden?

 

§  In welchen Situationen sollten wir unsere Stimme wie modulieren?

 

Attraktivität

 

Wer eine starke Ausstrahlung besitzt kommt im privaten wie beruflichen Umfeld besonders gut an. Die Hirnforschung zeigt: Attraktivität beginnt im Kopf. Neuro-kognitive Prozesse der Informationsverarbeitung im Gehirn wirken sichtbar auf Gesichtsmuskeln und bestimmen über Körperhaltung, Mimik und Gestik in der Situation. Der Vortrag gibt Ihnen praxisrelevante Antworten auf die Fragen:

 

§   Was ist für uns Europäer schön, attraktiv und gut aussehend?

 

§   Welche grundlegenden Gedanken steuern welche Muskeln im Gesicht?

 

§   Wie können wir unsere Mimik und Gestik bewusst steuern?

 

Körperhaltung/Embodiment

 

In jeder Situation unseres Lebens nehmen wir eine geistige und körperliche Haltung ein. Beides in Einklang zu bringen ist eine wichtige Vorraussetzung für die individuelle Attraktivität und letztendlich für den persönlichen Erfolg.

 

Der Vortrag gibt Ihnen praxisrelevante Antworten auf die Fragen:

 

§  Wie können wir bewusst unsere Körperhaltung steuern?

 

§  Wie bekommen wir in Sekunden unsere Atmung, unser Denken und unsere Körperhaltung in Einklang?Wie schaffen wir es die sinnvollen Bewegungsmethoden der ostasiatischen Kultur im Rahmen unseres Denkens umzusetzen?

 

 

 

Vortragsreihe: Einfach besser Leben©      

 

1. Vortrag

Botenstoffe und ihre Wirkung auf Lern –bzw Arbeitsfähigkeit

Nährstoffe zur Verbesserung der Hirnleistung

Montag,15.01.2018  17.30 – 20:00 Uhr

Kostenbeitrag

19,00 Euro

 

17:30 bis 18:30 Uhr

 

Wie wir mit Hirn und Verstand unsere Leistungsfähigkeit im Alltag erhalten und steigern können

Petra Puhala

18:30 bis 18:45 Uhr

Pause

18:45 bis 20:00 Uhr

 

Wie können Nährstoffe Aufmerksamkeit und Konzentration fördern?

Monika Linden

2. Vortrag

Neuro-kognitive Kommunikation und Sprache

Stimme und Stimmlage

Montag,29.01.2018  17.30 – 20.00 Uhr

Kostenbeitrag

19,00 Euro

17:30 bis 18:30 Uhr

Wie wir mit bewusstem Denken überzeugend und erfolgreich kommunizieren können

Marina Kipper

                                                              

18:30 bis 18:45 Uhr

Pause

18:45 bis 20:00 Uhr

Wie wir mit der individuellen Stimmlage andere und uns selber überzeugen können

Petra Puhala

3. Vortrag

Neuro-emotionale Attraktivität und Ausstrahlung

Was ist Embodiment

Mittwoch,19.02.2018  17.30 – 20.00 Uhr

Kostenbeitrag

19,00 Euro

17:30 bis 18:30 Uhr

Wie wir mit dem gezielten Wahrnehmen von Reizen eine optimale Ausstrahlung erreichen

Petra Puhala

18:30 bis 18:45 Uhr

Pause

18:45 bis 20:00 Uhr

Einführung in das Embodiment

Petra Puhala

 

  Anfrage für die Termine und Infos an:

 

 

Ansprechpartner:

Petra Puhala

 buero@intensivcare-neuss.de

Telefon: 0049-(0) 2131/ 7396331

Telefax: 0049-(0) 2131/ 7528816

 

Darüber hinaus haben wir ein breitgefächertes Angebot über  2 –stündige Seminare mit den Themen:

 

Atmung/Beatmung

 Tracheostoma/Endotracheales Absaugen

 Hygiene

 Lungenerkrankung

 Kommunikation

 uvm

 In regelmäßigen Abständen findet eine halbtägige Schulung der cardiopulmonalen  Reanimation für Erwachsene und Kinder statt.

 

Bei Fragen, Anmeldung…

… wenden Sie sich gerne an uns:

 per Telefon 0 2131   73 96 331 oder E-Mail  

 

info@intensivcare-neuss.de

buero@intensivcare-neuss.de